Frühlingsedition 16.3. - 7.4.2024 | Druckgrafik & Schmuck

Im historischen Marstall am Rumpenheimer Schloss, ist so manches Kleinod zu entdecken. Hier, in idyllischer Umgebung, stellen zwei Künstler*innen aus. Wolfgang Uhl kreiert Schmuck-Unikate aus naturgewachsenen Kristallen, edlen Zuchtperlen und Silber. Ungewöhnlich ist auch, dass er teilweise rohe Steine verarbeitet. Basalt, Glimmerschiefer, Feuerstein, Versteinerungen und andere Besonderheiten findet er am Strand oder beim Kraxeln im Gebirge.

Im selben Raum sehen sie Radierungen, Monotypien, Lithografien und Zeichnungen von Jutta Hingst. Was bei Sketchen von Loriot den Pfiff ausmacht, sind die Szenen des Alltags, mit denen der Karikaturist jongliert. An Beobachtungen des Banalen orientiert sich auch Hingst, indem sie etwa Frauen jenseits der mittleren Jahre im Badeanzug darstellt, deren Gesichter im Verborgenen bleiben, bei der Suche nach Muscheln oder Steinen am Strand. Lassen sie sich überraschen. Sie und ihre Freunde sind zur Ausstellung herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.